Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Datenschutz & Impressum.

Österreichischer Einforstungsverband

Zahlen und Fakten

In Österreich bestehen heute Holz- und Weidenutzungsrechte in folgendem Umfang:

  • ca. 20.000 Holzbezugsrechte zum Bezug von jährlich 300.000 Raummeter Brennholz und 90.000 Festmeter  Nutzholz (Bau-, Zeug- und Zaunholz).
  • ca. 30.000 Alm- und Heimweiderechte zum jährlichen Auftrieb von 160.000 Großvieheinheiten.
  • Streubezugsrechte im Ausmaß von jährlich ca. 250.000 Raummeter
  • ca.12.200 Elementarholzbezugsrechte (Abgabemenge richtet sich nach dem Bedarf)
  • weitere zahlenmäßig nicht erfasste Bedarfsholzbezugsrechte

 

 


Einforstungsbelastete Fläche:

Bundesweit sind ca. 590.000 Hektar Wirtschaftsfläche, das sind rund 7 % der Gesamtfläche Österreichs, mit Wald- und Weidenutzungsrechten belastet. Diese einforstungsbelastete Fläche verteilt sich eigentumsmäßig wie folgt:

  • 79% Republik Österreich, Österreichische Bundesforste AG
  • 11% privater (Groß)Grundbesitz
  • 7% Gemeindewald
  • 3% Kirchlicher Grundbesitz

Sie sind Eigentümer einer einforstungsberechtigten Liegenschaft und an einer Mitgliedschaft bei einer unserer 23 Einforstungsgenossenschaften interessiert?Nähere Informationen finden Sie hier!

Mitglied werden